Dogmas

Religion oder Mensch Sein

Alle christlichen Dogmen, Lehren und Praktiken haben nichts mit den psychisch-geistigen Funktionen des Menschen zu tun. Dogmen haben nichts gemeinsam mit der archetypischen psychisch-geistigen Entwicklung und einer konstruktiven inneren und ganzheitlichen Entwicklung zu tun. Sie haben auch nichts zu tun mit der wahren Liebe, die unendlich viel mehr bedeutet als die übliche Instinktliebe der meisten Menschen. Ohne tiefgehende Selbsterkenntnis und Selbst-Entwicklung ist die archetypische, psychisch-geistige Entwicklung nicht möglich.

Ohne Meditation und Nutzung der Botschaften der Träume, ist der „innere Weg“ zur Ganzheit, Vollständigkeit und Erfüllung nicht möglich.

  • Religiöse Dogmen, Lehren und Praktiken ignorieren den tiefen Sinn des Menschseins.
  • Religionen interessieren sich nicht für eine tiefe, alles-umfasssende Selbsterkenntnis.
  • Religionen schließen die psychischen und biologischen Dimensionen des Menschen aus.
  • Religionen ignorieren die ganzheitliche, archetypische und menschliche Entwicklung.

Darum sind Religionen niemals unfehlbar. Religion ist eine Perversion der menschlichen Natur. Sie verformt ab Vorgeburt die archetypische Entwicklung der 22 mentalen Funktionen.

Fabrizierte Religionsgeschichte

  • Die Geschichte, dass Abraham seinen Sohn nach Gottes Willen geopfert hat, ist eine Legende.
  • Der Massenexodus der Juden aus Unterägypten fand nie statt.
  • Jericho hatte nie eine Mauer und existierte zu Josuas Zeiten nicht einmal.
  • Es gab nie einen Bundesstaat Israel und Judäa.
  • Eine Ansiedlung Israels durch Abraham ist nie geschehen.
  • Abraham und seine Geschichte mit seinem Sohn und mit Gott hat nie existiert.
  • Es ist unmöglich, dass Isaac jemals existiert hat.
  • Dargestellte Befunde sind Hinweise, dass die Legenden über Joseph eine Erfindung waren.
  • Die Vorfälle der 12 Söhne Jakobs in Ägypten sind ernsthaft in Frage zu stellen.
  • Die Daten aus Ausgrabungen in Ägypten sind nicht mit den Moses-Daten kompatibel.
  • Ein Massenexodus aus Ägypten unter Ramses scheint vollständig erfunden zu sein.
  • Eine Invasion von über 100 Jahren unter Joshua hätte kaum vorkommen können.
  • Ein „goldenes Zeitalter“ Israels unter David und Salomon ist simuliert.
  • Die ganze Geschichte über Jacob ist falsch.
  • Es gibt keine archäologischen Befunde über die Strukturen eines Königreichs Davids.
  • Ein großes Königreich mit einer Tempelstadt Jerusalem existierte zu Zeiten Judas nicht.
  • Archäologische Funde zeigen, dass die Invasion unter König Josia nicht stattgefunden hat.
  • Falsche Geschichten über den König Omri, Ahab und Isebel tarnen die Geschichte Israels.

Religion ist immer durch mentale Funktionen aufgebaut. Mentale Funktionen müssen entsprechend ihrer inhärenten Codierung („Software“) geformt werden. Missgebildete mentale Funktionen schaffen Entstellungen und eine missgebildete Religion.

Geschichten

● Legenden
● Allegorien
● Sprichwörter
● Gleichnisse
● Gedichte
● Gebete
● Monologe
● Dialoge
● Märchen
● Historische Ereignisse
● Fantasiegeschichten
● Mythen
● Buchstaben
● Prologe
● Liebeslieder
● Sagen, Legenden
● Erzählungen
● Prophetische Texte
● Träume
● Visionen
● Anekdoten
● Anweisungen
● Bestellungen
● Regeln zum Leben
● Gesetze und Strafen
● Historiographien
● Missionsbriefe
● Religiöse Erbauungen
● Worte von Gott
● Worte von heiligen Autoren

Was hat dies alles zu tun mit Gott, Geist und der authentischen, wahren Religion?

Da sind allerdings die Träume, die in der Tat mit der wahren Religion zu tun haben!

Da ist auch die Meditation, richtig praktiziert, die Teil der wahren Religion ist.

Absurditäten

 

Die geistige Zeugung JesuDer natürliche Tod als Strafe
Die körperliche Auferstehung JesuDie Schöpfung der Erde in 7 Tagen
Die Mutter GottesDas Abendmahl
Die körperliche Auferstehung MariaDie Hostie als Leib Christi
Der Sohn GottesDer Wein und das Blut Christi
Jesus der WundermacherVerwandlung von Stein in Brot
Die KreuzigungVerwandlung von Wasser in Wein
Die Kreuzigung als SündopferDas Wiederbeleben eines Toten
Die Geschichte von Adam und EvaMoses, der das Meer (einen Fluss?) trennt
Jesus, der auf Wasseroberfläche gehtDer zornige und strafende Gott
Die Erlösung von den SündenAbraham sacrificed his son
„Und Jesus sagte: …“Und mehr noch in der Bibel …

Das sind Erfindungen, die schon einem Fötus und den kleinen Kindern nur Schaden zufügen.