Zustand der Menschheit

The State of Humanity and the World Today

Viele Menschen sind sich der großen globalen Gefahren bewusst. Trotzdem wollen sie nicht einmal 5% oder 10% und sicherlich nicht 20% ihrer „Spaß- und Freizeitgier“ reduzieren (Stichworte: billiges Einkaufen, alles billig, Auto, Flugzeug, Kreuzfahrtschiff, Langstreckenurlaub, Mega-Events, Fußball, Party, Disco, TV, Facebook & Co, usw.).

Dies ist der Preis, den alle zukünftigen Generationen zahlen werden:

  • In den letzten 150 Jahren wurden zwischen 250 und 350 Millionen Menschen durch Kriege getötet
  • Christen haben etwa eine Milliarde Menschen im Namen von Gott und Jesus getötet.
  • Die schlimmsten Gräueltaten wurden schon immer von Staatsoberhäuptern begangen – das geht heute weiter
  • Die „Produktion“ an Menschen nimmt zu, was zu grausamen Katastrophen führen wird
  • Klimawandel, Gletscher (Arktis und Antarktis) schmelzen schnell; Auftauen von Permafrost
  • Überschwemmungen, Dürre, Wüstenbildung, Hitzewellen, Waldbrände, steigender Meeresspiegel, usw.
  • 100.000 Arten der Kontamination bedecken das menschliche Leben und den gesamten Planeten
  • In den letzten 40 Jahren wurden 60% der Wirbeltierarten ausgelöscht
  • Alle Ökosysteme (von denen wir abhängig sind) sind stark beschädigt, bereits 60%
  • Ausbeutung: Ackerland, Entwaldung, Land, Meer und alle Ressourcen weltweit
  • Überall Pestizide, Herbizide und 100.000 Chemikalien mehr
  • Millionen Tonnen Abfall, Atomunfälle, Abfälle aus Kriegen
  • Müll und Giftstoffe in Ozeanen, Meeren, Flüssen, fast überall
  • Pharmazeutische Produkte und Arzneimittel in den Ökosystemen
  • Giftige Reinigungsprodukte und Körperpflegemittel
  • Mangel an Trinkwasser, vergiftetes Trinkwasser (Grundwasser)

Ist dieses Bündnis von Politikern, Industriellen und Bankmagnaten so blind und wahnsinnig, dass sie nicht erkennen, wie sehr sie ihre eigene Zukunft und die Zukunft ihrer eigenen Kinder zerstören?

45 Jahre lang musste ich das wahre menschliche Drama und seine Ursachen umfassend verstehen lernen. Meine Träume, an die ich mich seitdem und noch heute fast jede Nacht erinnern kann, haben mir mit Rationalität, Intellekt und Verstand sehr geholfen, die Fakten zu erfassen.

Zum Abriss dieses verrückten Dramas füge ich hinzu: So wie der „Club of Rome“ vor Jahrzehnten den Regierungen und Völkern angekündigt hatte, habe ich der Schweizer Bevölkerung, den Deutschen und den Österreichern, 1987, sowie über 1’000 Institutionen und politisch Verantwortlich (in Brüssel) mehrmals, praktisch jedes Jahr bis 2010, über alle Risiken informiert.

Niemand, absolut niemand war interessiert und noch heute will niemand wissen, was ich über die globale Lösung zu sagen habe. Die Schweizer und Schweizer Regierungen sowie die gesamte Schweizer Presse haben alles ignoriert.

Heute zahlen Sie alle bereits einen sehr hohen Preis. Die Gletscher schmelzen schnell. Die schreckliche Verwirrung, das Chaos und die Dunkelheit heute, einschließlich der bösen Kriege der USA und der NATO seit 1990 mit Millionen getöteter Menschen und Millionen, die heute noch leiden, sowie die Zerstörung ganzer Länder hätte vermieden werden können, wenn die Welt zugehört hätte. Langsam aber sicher wird dies für die gesamte Menschheit, einschließlich der Schweizer, unermesslich teuer! Schämen Sie sich nicht?