Todestanz

Der Moderne Todestanz

Sich zu Tode unterhalten bis zur kollektiven Auslöschung

Devise: Lieber den Tod als den heute wiedergekommenen Jesus Christus akzeptieren.

Oder besser so: Lieber den Tod als die Wahrheit über Politik, Ökonomie und Religion.

Viel besser noch: Lieber sich selbst erkennen und entwickeln als den Tanz des Todes.

Dies ist der kollektive Todestanz in Stichworten mit einigen Fakten:

Das Wachstum der Weltbevölkerung ist die größte Bedrohung

Vielfältige Verschmutzungen bedecken den gesamten Planeten

Pestizide, Herbizide, und 100.000 Chemikalien mehr überall

Millionen Tonnen Abfälle, Nukleare Afälle, Kriegsabfälle

Müll und Giftstoffe in Ozeanen, Meeren, Flüssen, fast überall

Pharmazeutische Produkte und Arzneimittel in Ecosystemen

Reinigungsprodukte und Körperpflegeprodukte vergiften

Klimawandel, Gletscher und Arctis (Antarctis) schmelzen schnell

Anstieg Meeresspiegel, bald mit enormen globalen Konsequenzen

Alle Ökosysteme hochgradig in Zerstörungsprozessen; bereits 60%

Ackerland, Abholzung, Ausbeutung aller Ressourcen weltweit

Immenses Artensterben und Ausbeutung von Land und Meer

Trinkwassermangel, vergiftetes Trinkwasser (Grundwasser)

Zynische Politik, grauenvolle Kriege, Perverse Justiz, Korruption

Wirtschaftliche Ungleichgewichte mit enormer globaler Armut

All diese Systeme und viele hundert mehr sind in einem nicht stopbaren Momentum (Inertia). Niemand kann diese Dynamik zum Stillstand bringen. Vielleicht doch? Wie denn, denken Sie?

Alle diese kritischen Faktoren sind miteinander vielfältig vernetzt, sodass der Planet und alle Ökosysteme innerhalb von 20 bis 30 Jahren total zusammenbrechen werden. Das potenzielle Aussterben von 90% der Menschheit in diesem Jahrhundert ist mehr als wahrscheinlich.

Die Religionen konnten und können diese Entwicklung nicht verhindern. Sie selbst sind zusammen mit der Politik und der Wirtschaft die Verursacher der abscheulichsten Kriege und der aktuellen Entwicklung Richtung globaler Vernichtung der Menschheit und des Planeten.

Vielleicht müssen 90% der Weltbevölkerung sich zu Tode lachen über den Reinkarnierten Christus,
bis dann die 10% Überlebenden des Armageddon seine „Bildende Aufklärung“ ernst nehmen.

Vielleicht müssen 3-4 Milliarden Menschen erst einmal zuhören,
was der Reinkarnierte Christus zu sagen hat. Leider verfügt er über keine Massenmedien.