Innere Erneuerung

Inner Renewal

Ab dem 15. oder 18. Lebensjahr gibt es insbesondere für junge Erwachsene einen Ausweg aus missgebildeten mentalen Mustern. Eine hohe Motivation, frei von Belastungen zu werden und konstruktive Muster aufzubauen, ist unabdingbar. Je nach biographischen Aspekten und Alter muss man mit 3-5 Jahren harte meditative Arbeit rechnen. Je größer die Belastung und je höher das Alter ist, desto mehr Aufwand ist erforderlich und desto mehr Zeit wird benötigt. Im Allgemeinen wird eine kurze oder lange Katharsis mit hundert und mehr Wiederholungen einfach zu einer Lebensweise. Es ist auch erwähnenswert, dass man viel lesen muss, um ein tieferes Verständnis von Sinn, Geist und Leben zu erlangen. Täglich zu meditieren, jeden Tag Träume aufzuschreiben und zu lernen, wie man sie richtig interpretiert, ist entscheidend.

Das Lernen mit den Büchern von Dr. Schellhammer fördert eine solche Reise. Lernen wird zu einer Lebensweise.

In den ersten vier Jahren hat ein Kind bestimmte Entwicklungsphasen, um spezifische geistige (mentale) Fähigkeiten zu entwickeln. Wenn diese Gelegenheiten nicht erkannt und angemessen gefördert werden, führt dies zu lebenslangen eingeschränkten mentalen Fähigkeiten. Anstatt Gott anzubeten, sollten Sie und alle zuerst mit uneingeschränkter Hingabe die immensen mentalen und geistigen Fähigkeiten ‚verehren‘, die bereits vor der Geburt und noch mehr nach der Geburt entwickelt werden können und müssen.

Auch für Sie ist hier immer eine kritische Seite zu betrachten: Eltern übermitteln das Drama der verzerrten menschlichen Entwicklung an die nächste Generation:

  • Die meisten Eltern reproduzieren das Drama der schrecklichen Geschichte der Menschheit.
  • Die meisten Eltern tragen zum verrückten politischen und wirtschaftlichen Wahnsinn bei.
  • Die meisten Eltern tragen zur Gehirnwäsche durch Machtinstitutionen bei.
  • Die meisten Eltern ignorieren das Innenleben und die Verantwortung für die Zukunft.
  • Die meisten Eltern tragen zur Bereitstellung von Soldaten für wahnsinnige Kriege bei.
  • Die meisten Eltern tragen zur Zerstörung der Ökosysteme bei.
  • Die meisten Eltern tragen zu den fabrizierten religiösen Lehren bei.
  • Die meisten Eltern tragen zu einem bevorstehenden Armageddon bei.

Das Kind zu einem Glauben und zu kulturellen Praktiken zu zwingen, lähmt kritische Denkprozesse. Ein starker Glaube an Lehren macht ein Kind emotional abhängig, ohne kritisches Denken. Einem Kind beizubringen, Emotionen zu unterdrücken, schadet der Gesundheit, der Liebesfähigkeit, dem Einfühlungsvermögen und der Intuition. Armut reproduziert Armut in allen Dimensionen: Psyche, Verhalten, Moral, Geist, Konsum und Bildung.

Den meisten Eltern ist es egal, welche Zukunft ihre Kinder in 10, 20 und 30 Jahren haben werden: Alle Ökosysteme sind zerstört. Verunreinigung überall. Fast alles vergiftet. Bis zu 2 Milliarden Menschen müssen sich neue Lebensräume suchen. Die Qualität des Essens wird zum täglichen Erbrechen. Die meisten Menschen leiden an einer Vielzahl von Krankheiten und psychischen Deformationen.

Alle zukünftigen Generationen werden das Chaos erben, das die Menschen heute auf diesem Planeten anrichten. Es ist ein unglaubliches Verbrechen, was Politik, Regierung und Wirtschaft auf diesem Planeten seit Jahrzehnten begehen und jahrzehntelang mit fatalen Folgen für alle Menschen in der Zukunft – und dies nicht in 200 bis 500 Jahren, sondern bereits in den kommenden Jahrzehnten. Es ist die gesamte Menschheit, die dieses Verbrechen bereits heute für die ungeborenen Babys und ihr Leben in der Zukunft begeht.