Abrüstung und Frieden

Disarmament and Peace

Mit politischen Führern und einer militärischen Elite ist die NATO das globale Machtzentrum, von Megalomanie krank gemacht, pervers, von Wahnsinn und Sexualneurose getrieben, von Psychosen und Paranoia gequält und dies alles gründlich in Szene gesetzt. Den Menschen werden Lügen erzählt. Diese schwer schuldbeladenen Führer provozieren täglich wie hirnlose Grossmäuler. So ist Frieden auf Erden und globale Abrüstung niemals möglich.

Missgebildete und unentwickelte politische Führer verschwenden wahnsinnig viel Geld, einige wegen ihres Größenwahnsinns und der Weltherrschaft. Andere Nationen haben keine andere Wahl, als ebenfalls aufzurüsten, um ihr Land zu schützen. 2018: weltweit fast 2 Billionen US-Dollar für Militärausgaben. Das westliche Militär, die NATO, ist nichts weiter als eine Räuberbande.

Gleichzeitig verhängen die Größenwahnsinnigen Sanktionen gegen andere Länder, Institutionen und Menschen, um ihre Regierung und ihre innere Entwicklung zu zerstören. Diese geistig missgebildeten Führer sind krank und lassen die ganze Welt leiden. Eine neue Statistik besagt, dass die meisten Menschen (in x-Ländern) glücklich sind. „Ja, wirklich?“

Abrüstung und Befreiung von der Gefahr eines Krieges ist ohne ein völlig neues Verständnis des Menschen und des menschlichen Lebens (der Menschheit), des Lebensstils und der archetypischen Religion als kollektiv echten Sinn des Lebens nicht möglich.

Die Menschheit muss eine konkrete Vision darüber bekommen, was mit all dem Geld, das jährlich für Militär und Aufrüstung sowie für Geheimdienste und Kriege ausgegeben wird, alternativ getan werden könnte.

Ausnahmslos und zu 100% sicher ist, dass eine neue psychologisch-geistige Erziehung auf den Archetypen der Seele, auf dem psychisch-geistigen Organismus mit seinen immanenten Prinzipien und auf dem Konzept der Individuation basieren muss. Propagandalügen und Gehirnwäsche durch Massenmedien sind die äußerst destruktive Kritikalität.

Wenn das von Dr. Eduard Schellhammer entwickelte Konzept der Individuation korrekt ist, dann liegt offensichtlich viel mehr dahinter, was die Spiritualität (und / oder Religion) betrifft.

Die psychologische und materielle Frage ist immer dieselbe: Wer profitiert von der hirnlosen Expansion des militärischen Komplexes, der Zerstörung anderer Länder und den tatsächlichen Kriegen?

Kümmern sich die Leute um diesen extrem gefährlichen „Kriegsparameter“? Nicht wirklich; Tatsächlich schauen sie alle einfach weg, verehren ihren „Vaterführer“ (oder den Mutterführer), und das seit Jahrzehnten bis zum zweiten Weltkrieg zurück – wahrscheinlich war es während der Geschichte immer so.

Sarkastisch müssen wir kommentieren: „Geh mit deinem Anführer ins Schlachtfeld“ (aber dein Anführer wird nicht bei dir sein)! Deine Uniform macht dich stark! Deine Waffen geben dir Kraft! Deine Nation ist der von Gott gesandte Meister, der die Welt im Namen Gottes führt! Und für deinen Anführer wirst du sterben.

Mit Granaten in Stücke gerissen, auf dem Schlachtfeld mit Blut überströmt, ein Bein zerschmettert, das andere Bein in Stücke gerissen, der Darm hängt heraus, der Kopf abgerissen … „Was für eine große Aufregung“! Wozu? Schätzungsweise 3,5 Milliarden Menschen starben während der Geschichte auf Schlachtfeldern. Für nichts!

Die vielen Milliarden Menschen sind so mächtig, sprechen zumindest mit Wahnvorstellungen, mit leeren Worten, eingebildet, feige und arrogant, ohne menschliche Werte. Ist es wichtig, wenn die Kriegstreiber gerne Kriege auslösen, selbst wenn es Spaß macht, wenn Sie Ihren Körper für blutige Kämpfe verwenden? Denken Sie an: Verdun, Stalingrad, Hiroshima, Nagasaki…

Leider werden viele Fakten über Kriege (Europa, Vietnam usw.) in den letzten 130 Jahren (in Schulen, Schulbüchern) mit Lügen, Verzerrungen, Fabrikationen und Auslassungen dargestellt. Und keiner spricht über alle kriminellen Psychopathenführer, die alle schreckliche Kriegsverbrechen begangen haben, Verbrechen immer von den Führern den Soldaten befohlen, zu töten und zu zerstören. Die junge Generation von heute hat keine Ahnung von all dem und will es gar nicht wissen.

Hinter den Kulissen gibt es zynische und böse Menschen, die es kaum erwarten können, den größten aller Kriege zu beginnen, der 5 Milliarden Menschen vernichten soll, um den Planeten und die menschliche Evolution zu retten, da für die 12-14 Milliarden Menschen in diesem Jahrhundert nie genug Ressourcen zur Verfügung stehen werden. Sie wollen „Gott gefallen“ – oder Gott für die verlorene göttliche Mission bestrafen?

Tatsächlich sind diese 5 Milliarden Menschen stärker als alle verrückten Führer der Erde. Sie könnten allen Kriegen ein Ende bereiten, aber:

Die Regierung teilt den Menschen mit: „Verringern Sie die Nutzung Ihres Autos um 20-30% und verbringen Sie 10% Ihrer täglichen Zeit für das Lernen, für Selbsterkenntnis, Meditation und innere Katharsis.“ Würdest du?

Diese Leute würden lieber die Regierung töten als Autofahren reduzieren oder wertvolle Bücher für die innere Entwicklung und die Wahrheit lesen. Die Massen sind gierig, schrecklich geblendet und zu 93-97% in ihren vielen geistigen Funktionen unentwickelt. Lassen wir also die Kriegstreiber den größten Krieg aller Zeiten lostreten. Danach werden wir endlich Frieden auf Erden haben. „Ja, wirklich?“

Nein! Nein! Das will ich nicht. Aber es wird mit höchster Wahrscheinlichkeit passieren. Die USA und die NATO wollen Russland erobern. Unterschätze niemals das Risiko eines Atomkriegs! Und wenn dies wirklich geschieht, dann verdienen die Menschen nichts Besseres, als vom Feuer geröstet zu werden. Das ist nicht zynisch. Das Leben lehrt uns alles!

Das Leben lehrt uns auch, wie manche Staatsführer (Staaten) ihre Leute behandeln: Töten, Aufhängen, Töten mit tödlicher Injektion, Enthaupten, Hände abschneiden, Steinigen, Menschen in heißen Sand setzen, Kreuzigung praktizieren, Foltern, Erschiessen, Menschen mit 4 Pferden vierteilen, und so weiter. Dem Christentum gefiel all dies während Jahrhunderten.

Weltweite Abrüstung ist möglich: 6 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt könnten eine Flagge auf ihren Balkon oder ihre Tür setzen: „Keine Kriege mehr auf der ganzen Welt!“ Sie alle gehen nie wieder auf Schlachtfelder. Sie wollen eine neue Art von gesunden Führungskräften.

Oder, der wahre reinkarnierte Christus könnte mit der Bestrafung in der anderen Welt drohen: „30.000 Jahre oder 50.000 Jahre Fernsein von Gott und seinem Licht für jeden Kriegstreiber und für diejenigen, die in den Krieg ziehen.“ Natürlich wird dies der Fall sein, aber niemand wird diesen Worten glauben. Die meisten Menschen bevorzugen eine Art Weichspüler, um ihre eigenen Lügen und ihre Feigheit zu verbergen.

Das Projekt der Abrüstung und Erneuerung dauert 20 Jahre um den Menschen beizubringen, wie man eine Welt ohne Kriege und mit reparierten Ökosystemen schafft, auch eine Welt mit stark reduzierter Kontamination. Aber auch diese Lösung will niemand. Niemand würde jemals das notwendige Geld ausgeben, um Bildungseinrichtungen für Frieden und Gerechtigkeit zu errichten, um dort den strategischen Plan für den Frieden auf der Erde (mit Kursprogrammen für die Welt) zu entwickeln.

Wenn also nicht der größte Krieg aller Zeiten, dann wird es die Kontamination, die zerstörten Ökosysteme, die kollektiv zerstörten mentalen Funktionen und die 2-3 Milliarden Menschen sein, die aufgrund von Kriegen sowie der Zerstörung der Natur und der Gesellschaften an andere Orte ziehen. Es gibt Fakten, die zeigen, wie dumm und gemein sehr viele Menschen sind. Sie nehmen sogar das Risiko eines totalen Zusammenbruchs der Welt und der Ökosysteme in Kauf.

Gesellschaften mit archaischen Religionen und einem überwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bildungslehrplan werden niemals in der Lage sein, authentische Menschen ohne Kriegsgefahr global zu formen.

Ein neues psychologisch-geistiges Verständnis des Menschen, der menschlichen Bildung und des menschlichen Lebens muss erst 20 Jahre lang weltweit die Menschen und somit die Menschheit neu formen, gerechnet ab dem Jahr 2020.

Ein neues psychologisch-geistiges Verständnis führt zu einem völlig neuen Verständnis des Lebenssinns und der Lebensweisen. Dieses Verständnis wird weltweit eingeführt, kulturell angepasst und mit umfassender Bildung etabliert.

Traurige Schlussfolgerung: Die Menschheit braucht den „größten Krieg aller Zeiten“, denn sie sind niemals ohne einen weltweiten Atombomben-Alptraum bereit, den neuen, von Gott gesandten geistigen Führer anzunehmen. Es ist sehr ärgerlich und total ekelhaft, wie die Leute denken und mit 16, 20, 25, 30 Jahren glauben „zu wissen“ – doch es gibt nur sehr wenige Menschen im Alter von über 40 oder 50, die wirklich „wissen“, weil sie für ihre innere Entwicklung verantwortlich sind mit Meditation und Traumdeutung und vor allem mit Lernen als unverzichtbarer Bestandteil der Lebensweise.

Dr. Eduard Schellhammer

Ausgewählte Einzelpersonen können den „KURS“ am Schellhammer Institut absolvieren. Die Teilnehmer werden zur neuen Generation von Führern, um die Welt und die Ökosysteme zu retten und eine neue Welt mit den Archetypen der Seele zu schaffen, die die Bestandteile der echten globalen Religion darstellen.